Erlebnispädagogische Entwicklungsbegleitung mit Tiergestützter Intervention am Bauernhof

 

Dieses Angebot richtet sich an Kinder ab ca. 5 Jahren, wenn sie alleine zu uns kommen oder ab Babyalter, wenn sie mit mindesten einem Elternteil kommen.

 

Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen - diese Sinne brauchen wir, damit wir uns in der Welt orientieren können. Die Balance aller Sinne ist wichtig, damit Kinder aufnahmefähig sind, gut lernen, sich fokussieren und konzentrieren können.

 

Um Sinneseindrücke gut wahrzunehmen und zu verarbeiten, gibt es verschiedenste Fördermöglichkeiten. Eine Kombination von Möglichkeiten bietet das Konzept der Erlebnispädagogischen Entwicklungsbegleitung vom Verein BioB. Basis dieser Förderung ist die Sensorische Integration. Alle Sinne werden "herausgefordert" und gleichzeitig gefördert. Durch spielerisches Tun erlebt das Kind die optimalen Erlebnisse um motiviert und natürlich Freude am Ausprobieren und Lernen zu er-leben und zu be-greifen.

 

Die besten Voraussetzungen für jedes Kind sind wettergerechte Kleidung und feste Schuhe (Gummistiefel). Wir sind in Wald und Wiese unterwegs, spielen mit Wasser und können auch mal schmutzig werden. Alle diese Eindrücke helfen bei der Förderung von Motorik, Sprache, Konzentration und Ausdauer.  Unter Einbeziehung von verschiedensten Methoden (Basale Stimulation, Sensorische Integration, Motopädagogik, ...) werden die Nah- und Fern-Sinne angeregt. Auch zur Förderung von Figur-Grund-Wahrnehmung, Vestibuläres System, Propriozeptives System, visuelle und auditive Erkennung, Taktiles System, Tonusregulierung, Merkfähigkeit, Feinmotorik, Raumlage, Konzentration, ... erleben die Kinder viele Übungen.

 

Für Kinder die Tiere lieben, werden auch gerne diese bei der Erlebnispädagogik mit dabei sein.

 

Förderlich ist es, wenn das Kind in der Gruppe alle drei Einheiten im Block erlebt. Durch das Kennenlernen und die entstandene Vertrauensbasis aller TeilnehmerInnen sind hier viele Vorteile zu sehen. Gleichzeitig können die Kinder ihre sozialen Kompetenzen erweitern.  Die Begleitung erfolgt durch zwei erfahrene Betreuer. Die optimale Förderung findet für uns in der Gruppe statt. Durch die jahrelange Erfahrung haben wir die optimale Gruppengröße von mindestens 5 Kindern, maximal 8 Kindern getestet. Es braucht die körperliche Kraft, die Anzahl der Kinder und das unterschiedliche Alter in der Gruppe, damit eine gute Dynamik und Erlebnissituation entstehen kann. Die Gruppe findet somit ab 5 TeilnehmerInnen statt.

 

Zu Buchen ist das Angebot einzeln oder im Block (jeweils eine Einheit (je zwei Stunden) in drei aufeinander folgenden Wochen) von 14.00 - 16.00 Uhr. Einzelpreis pro Einheit € 45,- (2 Std.) pro Kind. Bei Buchung des gesamten Blocks (gesamt 6 Std.) als Einmalzahlung ist der Beitrag € 108,- pro Kind.

 

Neu ist die Möglichkeit die Erlebnispädagogische Entwicklungsbegleitung als Wochenend-Paket zu buchen. Es stehen Termine von Freitag 16.00 Uhr auf Samstag, bis 16.00 Uhr, mit Übernachtung, zur Auswahl. Der Preis von € 108,- beinhaltet die Erlebnispädagogischen Einheiten, alle Materialien sowie die gesamte Verpflegung (gerne auch vegetarisch und vegan).

 

Bei Bedarf bieten wir gerne Einzelbegleitungen für Eltern und Kinder an. Hier unterstützen wir Eltern und Kinder bei Ihren persönlichen Bedürfnissen für die individuelle Lösung und Förderung. Auch Gruppen für Eltern und Kinder finden regelmäßig statt.

 

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und die optimale Förderung für Ihr Kind anbieten können.

 

Alle weiteren Informationen und Termine finden Sie auf der Homepage von www.bio-bauernhof-haller.at oder bei einem Telefongespräch mit Heidelinde oder Christian Haller unter +43 680 33 49 632.

 

 

Download
Anmeldung - Erlebnispädagogische Entwicklungsbegleitung
Anmeldung_ErlebnispaedagogischeEntwicklu
Adobe Acrobat Dokument 74.8 KB